Burg Lichtenstein

Das eindrucksvolle Schloss Lichtenstein
entstand erst zu Beginn des 19. Jahrhunderts
und entsprang der Idee, einer umfangreichen
Waffen- und Kunstsammlung einen
angemessenen Rahmen zu geben.

Burg Lichtenstein

Schloss Lichtenstein - historische Postkarte

Schloss Lichtenstein - historische Postkarte

Die Burg Lichtenstein in Baden-Württemberg gilt als eines der Märchenschlösser des Landes. Es ist ein im Stil des Historismus erbautes Schloss des 19. Jahrhunderts im Landkreis Reutlingen. Der Ausdruck ‚Historismus‘ beschreibt ein im vorletzten Jahrhundert weit verbreitetes Phänomen vor allem in der Architektur, bei dem man auf ältere Stilrichtungen zurückgriff. Es galt lange Zeit als schick. Erst Anfang des 20. Jahrhunderts – konkret zu Beginn des Ersten Weltkriegs – wendete man sich davon ab.

Wie schon erwähnt: Lichtenstein gilt als Märchenschloss. Der prächtige Bau liegt am Albtrauf der Schwäbischen Alb in einer Höhe von 817 Metern über NN. Auch wenn das Schloss erst im 19. Jahrhundert errichtet wurde, ragt die Geschichte dieses außergewöhnlichen Bauplatzes weit in die Vergangenheit zurück. Bereits 1390 wurde hier die Burg Lichtenstein errichtet. Sie galt lange Zeit als eine der wehrhaftesten Anlagen des Spätmittelalters. Im Verlauf des 16. Jahrhunderts verlor die Burg allerdings an Bedeutung und verfiel.

Anfang des 19. Jahrhunderts wurde die Burgruine schließlich abgetragen und an gleicher Stelle entstand anfangs ein Forst- und Jagdhaus – erreichtet von Herzog Friedrich II., dem späteren König Friedrich I. von Württemberg. Im weiteren Verlauf des Jahrhunderts wurde die Anlage immer weiter ausgebaut. Der heutige Zustand des Schlosses ist Wilhelm Graf von Württemberg zu verdanken. Er interessierte sich für mittelalterliche Geschichte und historischen Bau- und Kunstdenkmälern. Er kaufte Lichtenstein und ließ dort das heutige Schloss errichten. Wilhelm war leidenschaftlicher Sammler von Waffen, Rüstungen und Gemälden. Also benötigte er auch einen ‚Aufbewahrungsort‘, welcher einen angemessenen Rahmen für seine Sammlung bot. Das hört sich in der Tat etwas dekadent an – war aber damals so. Schloss Lichtenstein wurde so errichtet wie man sich seinerzeit eine mittelalterliche Ritterburg vorstellte.


Burg Lichtenstein

Schloss Lichtenstein in Baden-Württemberg

www.festungen.info ist eine private Homepage und verfolgt keine kommerziellen Zwecke. Dennoch verwendet die Website Cookies, um Ihnen das beste Surf-Erlebnis zu ermöglichen und eine Reichweitenmessung durchzuführen. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.