Fort de Douaumont


Dieses Fort gehört zum
Festungsgürtel rund um Verdun.

Sie ist zugleich auch Teil der
Barriere de Fer.



Schlacht um Verdun - Fort de Douaumont

Das französische Fort de Douaumont war die größte und mit Abstand am stärksten ausgebaute Festung um die im Ersten Weltkrieg heftig umkämpfte Stadt Verdun. Das Fort war Teil der äußeren Verteidigungslinie, die gegen Ende des 19. Jahrhunderts errichtet wurde und aus elf Fort und 23 Zwischenwerken bestand. Seine außergewöhnliche Rolle bei der Schlacht von Verdun hatte großen Einfluss auf den späteren Ausbau der Maginot-Linie, mit der sich die Franzosen vor evtl. An- und Übergriffen des Deutschen Reichs schützen wollten. Vergeblich ... wie sich später herausstellte. Douaumont entstand in den Jahren 1885 und 1913 in zwei Aus- und Umbaustufen. Das Konzept stammt aus der Feder des französischen Festungsbaumeisters General Séré de Rivières. Die Baukosten beliefen sich insgesamt auf 6,1 Millionen Gold-Francs und waren damit doppelt so hoch wie die der übrigen Forts in der Umgebung.


Fort de Douaumont ... die Panzertürme vom Fort



Im Verlauf der Schlacht um Verdun wechselte das Fort de Douaumont wiederholt die Besitzer. Mal boten die unterirdischen Kasematten und Stollen französischen Soldaten Schutz und Pause von der draußen tobenden Schlacht. Mal waren es die Deutschen, die das Fort ihr Eigen nannten, um dort ebenfalls Soldaten eine kurze Ruhe vor dem Einsatz zu bieten. Doch egal wer gerade die Macht über das Fort hatte, es wurde während der zehnmonatigen Schlacht von beiden Seiten ständig beschossen. Ein Wunder, dass heute noch so viel von den Außenanlagen zu sehen ist. Im Gegensatz dazu wurde nämlich das Fort de Vaux, welches ein ähnliches Schicksal erlitt, fast dem Erdboden gleich gemacht.


Fort de Douaumont ... im Inneren des Forts

Fort Douaumont



Wissenswert.

Bei Youtube habe ich eine neunteilige
Dokumenation über die Schlacht von Verdun gefunden.
Ich kann Sie dir nur empfehlen, denn es werden
Hintergründe und Ereignisse gut erläutert.

    • LINK: FILM

Wenn Du die konkrete Lage der einzelnen
Festungen rund um Verdun erfahren möchtest,
lade Dir die KMZ für Google Earth herunter.
Ich rate Dir aber zu äußerster Vorsicht bei Besuchen.